fbpx

Zu ungewohnter Uhrzeit am Sonntag um 11 Uhr gastiert die SG Regensburg Damen 2 bei Mintraching/Neutraubling 3. Es ist ein Duell des Tabellendritten gegen den Tabellenvierten. Die Mannschaft hat in den letzten Spielen sieben Punkte sammeln können und ist somit einige Ränge nach oben geklettert. Sie weiß jedoch auch, dass sie sich nicht auf dem aktuellen Tabellenplatz ausruhen kann, denn sie hat auch viel mehr Spiele als die Mannschaften auf den unteren Rängen gespielt.

Der Gegner ist unter den Top 3 Mannschaften der Bezirksliga Ost und wird dementsprechend schwer zu schlagen sein. Die SG Damen wollen sich in dieser Partie beweisen und das Hinspiel, dass sie mit nur einem Tor verloren haben, wiedergutmachen. Die Schwierigkeit in dieser Partie wird es sein, die individuell starken Spielerinnen von Mintraching/Neutraubling in den Griff zu bekommen.

Das Team muss in diesem Duell eine Leistung am oberen Limit abrufen, defensiv kompakt stehen und offensiv durch Tempospiel Druck machen. Mit wenigen Fehlern im Positionsangriff will die Mannschaft schließlich die zwei Punkte auswärts entführen.


Produkte