fbpx

Am Samstag um 16 Uhr gastieren die SG Damen II bei der RT Regensburg zum Lokalderby. In der vergangenen Woche konnte das Team eine gute Spielleistung gegen die HG Amberg zeigen, ging jedoch leider ohne Punkte aus der Partie. Für das Team der SG ist das Derby daher ein richtungsweisendes Spiel, da man sich mit einem Sieg vorerst im Mittelfeld der Tabelle positionieren kann, während eine Niederlage bereits jetzt den Abstiegskampf bedeuten würde. Nach einer unnötigen Niederlage gegen die RT in der vergangenen Saison möchten sich die SG Damen nochmal revanchieren. Aus den vorangegangenen drei Spielen, davon zwei Siegen, und der guten Spielleistung schöpft das Team, um Müller und Kutzer Selbstvertrauen und Motivation sich die zwei Punkte im Derby zu holen.

Während man in der Defensive besonders hart agieren will, setzen die Coaches in der Vorwärtsbewegung wie bisher auf das Tempospiel und ein druckvolles Angriffsspiel. Personell mussten die beiden Trainer zwar etwas improvisieren jedoch ermöglicht der riesige Kader es ihnen trotzdem jede Position doppelt zu besetzen. Nichtsdestotrotz reist die SG mit einer schlagkräftigen Mannschaft an, die sich die zwei Punkte fest vorgenommen hat. Im Derby hoffen sie besonders auf die Unterstützung der heimischen Fans in der nicht ganz so weit gelegenen RT Halle


Produkte