fbpx

Spielbericht mA-Jugend

Gastspiel in der Bayernliga-Qualifikation

Unsere männliche A-Jugend reiste am Samstag zur Bayernliga-Qualifikation nach Anzing, auch dieses Mal mit breiter Unterstützung aus dem mB1-Kader. Die Gegner: SV Anzing und SG Ottobeuren.
Schon im Vorhinein war klar, dass das Spiel gegen den SV Anzing, der bereits Jugendbundesliga angestrebt hatte, schwerlich zu gewinnen sein würde. Unsere Abwehr stand gut. Doch ungenaue Pässe im Angriff wurden von den Gegnern mehrfach abgefangen und jeder Ballgewinn in einen Torerfolg verwandelt. Obwohl unser Tormann Bogdan in überragender Form war, ließ sich der zunehmende Rückstand nicht verhindern.
In der zweiten Spielhälfte hielten unsere Jungs besser dagegen und konnten auch im Angriff wesentlich mehr Tore erzielen als in der ersten Halbzeit. Ihr Kampfgeist war zu spüren, auch wenn nicht alle Chancen verwertet werden konnten. Schließlich unterlagen wir, auch angesichts des altersmäßig und somit physisch überlegenen Anzinger Kaders, mit 27:14 (Halbzeit: 14:5).
Im zweiten Spiel gleich im Anschluss trat unsere A-Jugend gegen den SG Ottobeuren an. Wir kamen gut ins Spiel, trafen immer wieder zum Ausgleich. Erst kurz vor der Halbzeit konnte sich Ottobeuren mit vier Toren in Folge absetzen. In der zweiten Hälfte unternahmen unsere Jungs alles, um die Tordifferenz zu verkürzen. Im überaus spannenden weiteren Spielverlauf kamen wir bis auf ein Tor heran, kassierten aber in der letzten Spielminute noch einen Treffer der Gegner und mussten uns leider mit 19:21 geschlagen geben (Halbzeit: 8:12).