fbpx
Kategorie/n:

Nach einwöchiger Spielpause empfangen die Mannen um Coach Ben Heiligtag am morgigen Samstag (5.11.) um 19:30 Uhr den TV Marktsteft in heimischer Halle. Die Hausherren wollen hier an den positiven Ergebnissen der Vorwochen anknüpfen. Mit den Unterfranken gastiert ein Aufsteiger in der Domstadt, der bereits mit zwei Siegen eine Duftnote in der Liga hinterlassen hat.

“Die Tabellensituation sagt überhaupt nichts aus. Wir müssen mit dem Wissen, dass das gewiss kein Selbstläufer wird, in die Partie gehen. Die Liga ist so ausgeglichen, wenn man die falsche Einstellung an den Tag legt, dann ist das Spiel so gut wie verloren.”, so Heiligtag über die Ausgangslage auf dem Papier.

Für die Regensburger liegt der Hauptfokus wieder einmal auf dem geordneten Tempospiel, welches in den vergangenen Trainingseinheiten nochmals vertieft wurde. Auch der verantwortungsbewusste Umgang mit dem Spielgerät, welcher im Spiel gegen Cham oftmals schmerzlich vermisst wurde, steht ganz oben auf der Liste des Regensburger Trainers, was er mit mahnenden Worten unterstreicht: “Tempo ist das A und O, doch wir müssen weniger Fehler machen, sonst werfen wir, im wahrsten Sinne des Wortes, Siege leichtfertig weg oder lassen unsere Gegner wieder ins Spiel kommen. Wir verpassen manchmal die richtige Balance zwischen Risiko und Sicherheit.”

Aufbauen wollen die Hausherren abermals auf ihrer bislang durchaus kompakten Abwehr, die sicherlich auch wieder ein Schlüsselfaktor werden wird. Ein weiterer Faktor beim Kampf um die nächsten zwei Punkte werden definitiv auch die Zuschauer sein, auf die, die Herren II hoffentlich , wie in den vergangenen Wochen, wieder zählen können.

Im Vorfeld kämpfen die Damen I (15:30 Uhr) und die Adler (17:30 Uhr) um Punkte. Am Sonntag dann die Damen II (14:00 Uhr), Herren III (16:00 Uhr) und Damen III (18:00 Uhr).

Man freut sich über zahlreiche Unterstützung vor Ort!

| Anwurf ist um 19:30 Uhr in der Kerschensteiner-Halle, Alfons-Auer-Str. 24, 93055 Regensburg |

Wer den Weg in die Halle nicht schafft, kann sich auch bequem die Samstagsspiele im Livestream anschauen.
Alle Infos unter: sg-regensburg.de/livestreams


Produkte