fbpx

Im vorletzten Spiel in der Saison 2021/22 empfangen die SG Regensburg Damen 2 am Montag um 20:00 Uhr den HC Sulzbach-Rosenberg II in der heimischen Kerschensteiner Sporthalle. Für die Mannschaft um Kapitänin Martina Tremmel ist es das erste von zwei Endspielen um den Klassenerhalt. Die Mannschaft weiß um die Wichtigkeit der Partie und hat sich in den letzten zwei Wochen explizit auf den Gegner vorbereitet.

Sulzbach-Rosenberg ist eine relativ junge Mannschaft, die einen körperlich starken Handball spielt, zwar nicht mit viel Tempo aber dafür mit viel Durchschlagskraft aus dem Rückraum. Außerdem stellen sie eine solide 5:1 und 6:0 Abwehr. Daher werden die SG Damen vor Allem über das Tempospiel kommen, im Angriff in die Tiefe gehen und eine solide Defensive stellen. Die SG Damen II müssen verletzungsbedingt leider auf einige Spielerinnen verzichten, sind jedoch zuversichtlich, dass sie das Ruder im Abstiegskampf noch rumreißen können.

Wir hoffen trotz der unüblichen Spielzeit auf zahlreiche Unterstützung in diesem wichtigen Spiel.


Produkte