fbpx

Liebe Handballfreunde der SG,

der BHV hat auf die steigenden “Corona-Zahlen” reagiert und lässt den Spielbetrieb bis einschließlich 08.11.20 erstmal pausieren. Inzwischen ist der 7-Tage-Inzidenzwert in Regensburg über 50 gestiegen, was verschärfte Regelungen der Stadt bzw. Bundesregierung zur Folge hat. Die aktuellen Maßnahmen sehen jedoch keine Einschränkungen für den Amateursport vor.

Nachdem der BHV plant, den Spielbetrieb ab dem 14./15. November wieder aufzunehmen, müssen unsere Spieler dementsprechend vorbereitet sein. Wir verstehen allerdings auch mögliche Bedenken einzelner Spieler bzw. der Eltern. Die SG wird daher den Mannschaften im Spielbetrieb (alle Damen & Herren Mannschaften, mC-Jugend, mB- und wB-Jugend) auch bei einem 7-Tage-Inzidenzwert über 50 den Trainingsbetrieb weiterhin ermöglichen, überlässt aber die letzte Entscheidung den Mannschaften selbst.

Auf Testspiele soll erstmal verzichtet werden.

Unser Hygienekonzept ist bis jetzt gut aufgegangen und wir appellieren weiterhin an die Verantwortung jedes Einzelnen, sich an die Vorgaben zu halten.

Für unsere “Kleinsten” (Minis & Bambinis) haben wir jedoch schweren Herzens entschieden, den Trainingsbetrieb bei einem 7-Tage-Inzidenzwert über 50 pausieren zu lassen. Für die restlichen Jugendmannschaften (wE-, mE-Jugend, mD-Jugend und wC-Jugend) wird der Trainingsbetrieb in enger Abstimmung ermöglicht, wenn die Eltern, Spieler und Trainer das wollen. Hier empfiehlt jedoch die SG, sich an den Vorgaben der Schulen zu orientieren.

Generell wird jede Woche neu bewertet und über Training? ja/nein entscheiden.

Wir halten Euch über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden!

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1034 anderen Abonnenten an.