fbpx

Am vergangenen Sonntag konnten sich die SG Damen II in ihrem ersten Heimspiel bei einem Endstand von 29:17 (15:6) zwei Punkte gegen die SG Mintraching/Neutraubling sichern. Von Beginn an war klar, dass sich die Mannschaft besonders in der Defensive besser als im vorherigen Spiel präsentieren musste. So brachte das hochmotivierte Team eine top Abwehrleistung, was dazu führte, dass der Gegner in der ersten Halbzeit nur 6 Tore erzielen konnte. Beim Spielstand von 11:6 in der 20. Minute war klar, dass nur ein rapider Leistungseinbruch den Sieg gefährden würde.

Im Angriff hat sich die Mannschaft vor Allem über das Tempospiel die Tore erarbeitet. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Gegge Seiler, die in diesem Spiel 8 Tore auf ihrem Konto verbuchen konnte. Außerdem konnte Feli Blabl mit unzähligen Paraden im Tor glänzen. Das ganze Team strahlte über 60 Minuten einen Siegeswillen aus, der schließlich zu verdienten zwei Punkten führte.

Es spielten:
Felicia Blabl (Tor), Sarah Kurzendorfer (Tor), Christina Lengsfeld (2), Leonie Brüger (3), Martina Werner, Paula Meisel, Magdalena Seiler (8), Sibel Bayar (4/1), Verena Dietrich, Jutta Knümann (4), Lilli Wiendl (4), Martina Tremmel, Amelie Piechullek (4)


Produkte