fbpx

Mit einem Kader von gleich 27 Spielern geht die H3 in die neue Bezirksklassen-Saison. Im Frühsommer hat mit Head-Coach Florian Müller und den Co-Trainern Alexander Rückoldt und Marcel Mondel ein neues Trainerteam das Zepter übernommen. Ihre Mannschaft ist eine bunte Mischung aus jungen Spielern, erfahrenen Haudegen und Handball-Neulingen. Seit Monaten arbeiten die Spieler mit großem Ehrgeiz und Engagement daran, die H3 aus Ihrem Schattendasein bei der SG zu befreien und zu zeigen, dass die Herren-Drittvertretung ein wichtiger Teil des Vereins ist.

Trotz gestiegener Ambitionen will man den Prinzipien treu bleiben. „Der Leistungsgedanke wird auch zukünftig dem Spaß untergeordnet. Das Ziel ist, jeden Spieler unabhängig von Alter und Handballerfahrung weiterzuentwickeln und somit ein eingespieltes Team zu formen. Wenn das in der Tabelle für einen Platz unter den ersten fünf reicht, wäre das natürlich schön“, formuliert Trainer Müller das Saisonziel.

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1033 anderen Abonnenten an.