fbpx

mD startet in Regensburg erfolgreich in die neue Saison
Auch wenn man sich vor 3 Wochen bei der Mini-WM gegen höherklassige Gegner geschlagen geben musste, waren alle Jungs heiß auf den ersten Liga-Spieltag.
Am Samstag trafen sich die Mannschaften aus Hemau, Kelheim, Schierling und vom ESV Regensburg und der SG Regensburg/Neutraubling in der Kerschensteiner Halle, um den ersten Spieltag zu absolvieren.

Im ersten Spiel ging es für die Regensburger und Neutraublinger Jungs gegen die Mannschaft aus Hemau. Bereits ab Minute 1 ging es zur Sache. Alle Jungs (und auch Mädels) schenkten sich keinen Meter. Über eine stabile und bewegliche Abwehr (inkl. Torhüter) spielten sich die Regensburger einen Vorsprung heraus, der bis zum Ende des Spiels Bestand hatte. Besonders erwähnenswert bleibt, dass sich 7 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Nach einer kurzen Pause stand als Gegner die SG Schierling/Langquaid auf der Platte. Auch hier lag die Abwehrarbeit im Fokus. Diese gelang so gut, dass die Schierlinger im ersten Durchgang kein Tor erzielen konnten. Im 2. Abschnitt lies dann die Konzentration etwas nach, so dass die gegnerischen Spieler vermehrt zum Abschluss kamen. Im Angriff standen die Schierlinger Spieler verhältnismäßig defensiv, wodurch es nicht immer einfach war Tore zu erzielen. Am Ende stand aber auch hier ein Sieg auf der Anzeigetafel.

In Summe bleibt zu sagen, dass sich die Jungs als tolles Team präsentieren konnten. Außerdem freuen sich alle auf das Stadtderby im nächsten Turnier.


Produkte