fbpx

Landsliga männliche B Jugend SG Neutraubling-Regensburg gegen TSV 04 Feucht

Dieses Wochenende hatten wir unser vorletztes Spiel in dieser Saison.
Ziel wie immer zu siegen.

Wir konnten wieder mit fast voller Mannschaft auflaufen, da Jonas, unser Mittelmann endlich wieder genesen ist und die grosse Corona Welle schon fast durch die ganze Mannschaft gegangen ist, zum Glück ohne große Probleme. Wir haben uns auch über die Unterstützung von David und Vincent aus der C Jungend auf der Bank gefreut.
Gute Besserung an Oskar und Vini, die auch bald wieder dabei sind.

Einen sehr wichtigen Ausfall hatten wir aber schon zu beklagen, der schwer wiegen hätte können. Bogdan, unser erster Tormann konnte wegen Corona leider nicht antreten. Gute Besserung Bogdan!
So konnte und musste Titus, unser zweiter Tormann, zeigen was er seit seinem Wechsel zu uns durch harte Arbeit und wirklich viel Ehrgeiz wieder erarbeitet und auch neues gelernt hat. Er war durch Corona und wenig angebotenes Training bei seinem alten Verein leider wirklich in einer sehr schlechten Form.

Am Anfang lief alles nach Plan,
Jonas eröffnete das Spiel und warf auch gleich das erste Tor. Nach 5 Minuten stand es 3:1 für uns.
Leider wurden die Jungs dann unkonzentriert, machten viele Fehlpässe und trafen das Tor nicht wirklich. Der gegnerische Tormann war ein beliebtes Ziel.
Ohne unseren Titus, die Außen und unseren Kreisspieler hätten wir zur Halbzeit weit im Rückstand gelegen, und nicht mit 12:11 in Führung.

In der Halbzeit gab es wie immer in der Kabine Kritik, Lob und eine Lagebesprechung.

Zum Anfang der zweiten Halbzeit lief es nicht besser, der Gegner stellte auf eine sehr offene Deckung um, mit der wir nicht gut klar kamen. So konnte Feucht sogar bis zur 42 ten Minute mit 4 Toren (19:23) wegziehen. Doch plötzlich wachten unsere 2 Rückraumspieler Tino und Tobi auf, konnten auch die offene Anwehr gut umgehen und so gewannen wir das Spiel mit einem Tor vorsprung von Tobi in den letzten Sekunden mit 26:25.

Im großen und ganzen kann man sagen, das die Abwehr wie meistens gut stand, der Angriff im Rueckraum aber leider gar nicht lief. Tino gläntzte zum Glück die ersten und letzten 10 Minuten, Tobi erst am Ende. Jonas und Luis hatten leider keinen guten Tag.
Mann muss wohl auch die lange Pause von Jonas in Betracht ziehen. Kopf hoch, du komnst bald wieder zur alten Form!

Gewonnen haben wir das Spiel dieses mal durch Laurence, Leo, Oli, Vincent G. und natürlich auch dem Rückraum und ganz besonders wegen Titus. Hätte er heute nicht seine volle Leistung abrufen können, besonders von Außen stand er wirklich super, hätten wir das Spiel sicher verloren.

Am Ende war es aber wie immer eine Mannschaftsleistung und auch wenn wir dieses Mal spielerisch vielleicht nicht die bessere Mannschafz gewesen sind, so zählt aber auch der Wille zu Siegen, wie man heute gesehen hat.
Auch ein Dankeschön an die starke Bank – leider hat es nicht bei allen bei diesem knappen Spiel für einen Einsatz gereicht, dennoch seid ihr unersetzbar für das Team. Nur mit eurem Rückhalt können wir so spielen!

Gratulation an die Mannschaft für das spannende Spiel und den knappen Sieg


Produkte