fbpx

Am letzten Spieltag der Bezirksklasse Ost besiegte die #3D3LTRUPP3 den HC Städtedreieck auswärts mit 27:29 (13:13). In einer hitzigen Partie sahen die Domstädter bereits wie der sichere Verlierer aus, doch das Team bewies einzigartigen Kampfgeist. Somit schließt die H3 die Saison ohne Verlustpunkt auf dem ersten Platz ab.
Von Beginn an tat man sich in der Sporthalle Burglengenfeld schwer. Insbesondere in der offensive leistete die SG sich zu viele technische Fehler und scheiterte zu häufig an den gut aufgelegten Keepern der Gastgeber. So begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe und gingen mit einem 13:13 Unentschieden in die Kabinen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zog der HC die Partie dann auf seine Seite. Unterstützt durch eine weiterhin hohe Fehlerquote und einigen Zeitstrafen auf Seiten der H3 enteilten die Hausherren bis zur 50. Spielminute auf bis zu fünf Treffer. Im Anschluss jedoch zeigte die SG-Drittvertretung ihr Kämpferherz und holte Tor um Tor auf. Mit einem 6:0-Lauf in den letzten acht Minuten sicherte man sich den Auswärtssieg und bejubelt eine perfekte Saison ohne einen einzigen Verlustpunkt.

SG: Michael Brosi (Tor), Nils Buschmann (Tor), Florian Müller (7/1), Michael Kutzer (2/2), Markus Amann (5), Alexander Rückoldt (3), Marcel Mondel (2), Paul Hentschel (2), Christian Withelm (2), Ibrahim Elsabrouty (1), Thomas Müller, Ulrich Bauer, Michael Schuster, Vincent Baumann


Produkte