fbpx
Kategorie/n:

Am kommenden Samstag sind die Herren II der SG Regensburg nach ihrer einwöchigen Spielpause beim Aufsteiger, dem HC Sulzbach, gefordert. Die Hausherren haben sich vor der Runde mit einigen Neuzugängen verstärkt, starteten jedoch mit drei Niederlagen in die Saison.

“Der größte Fehler wäre Sulzbach aufgrund ihres Saisonstarts zu unterschätzen, dann haben wir am Samstag keine Chance, denn betrachtet man ihre Spiele genauer, so sieht man durchaus eine sehr gute Struktur und einige individuell starke Spieler. Uns erwartet nicht nur eine junge dynamische, sondern auch bis in die Haarspitzen motivierte Truppe, die vor heimischen Publikum ihre ersten Punkte holen will”, so Ben Heiligtag über die schwere Aufgabe am Wochenende.

Bei den Domstädtern lockert sich die angespannte Personalsituation nur wenig, zwar durfte man einige Urlauber während der Woche zurück im Training begrüßen, jedoch hat man nun mit einigen kränklichen Spielern zu hapern. Für die Gäste wird es darauf ankommen, den umtriebigen Rückraum der Sulzbacher unter Kontrolle zu bekommen. Auch das Rückzugsverhalten muss stimmen, um dem Gegner nicht zu leichten Toren zu verhelfen. Im Angriff sollte man vor allem auf der ersten Halbzeit gegen Erlangen aufbauen, in der man oftmals die richtigen Entscheidungen treffen konnte. Sollte man seine eigenen Stärken aufs Parkett bringen können, hält man sich alle Karten offen, das Spiel siegreich zu gestalten.

“Ich bin froh, dass einige Spieler zurück sind, denn das gibt uns mehr Optionen. Wir wollen am Samstag die ersten Punkte einfahren. Es wird definitiv nicht leicht und mit Sicherheit ein kampfbetontes Spiel, aber wir müssen den Kampf annehmen und werden alles geben, um am Ende die Oberhand zu behalten”, so der Regensburger Trainer zur großen Auswärtshürde.

Natürlich würden sich die Herren II über Unterstützung am Wochenende freuen!

| Anwurf ist um 20:00 Uhr in der Krötensee-Halle, Dieselstraße 29, 92237 Sulzbach-Rosenberg |


Produkte