fbpx

Tino Fabris war mit 9 Toren bester Torschütze des Spiel

24:25 (13:15) Auswärtssieg bei dem TSV 04 Feucht. Unsere Jungs sind nun Tabellenzweiter in der Landesliga Nord. In letzter sekunde konnte der HC Erlangen II mit dem 24:23 (7:14) Sieg in Marktsteft die Tabellenspitze noch verteidigen.

Wieder einmal waren es die beiden Leistungsträger und Rückraumshooter Fabris Tino (9) und Tobias Schmitt (8) die all Ihr können zeigten und einen großen Anteil des Sieges haben. Wie schon im letzten Spiel war es am Ende Jonas Heß der mit dem 25. Treffer die beiden Punkte mit in die Domstadt brachte. Grund des Sieges aus dem engen Spielverlauf war eine mannschaftliche Geschlossenheit im Team, so der Trainer Mile Matijevic.

Bericht
Nach dem gewonnenen Spiel gegen den TSV Roßtal gingen die Jungs mit voller Motivation ins Spiel gegen den TSV 04 Feucht. Ein Fehlpass direkt am Anfang der Partie brachte sie dann gleich zum 0:1 in den Rückstand. Der Sieg war ihnen aber noch lange nicht genommen und sie kämpften sich wieder ran bis es dann 15:13 für die SG in der Halbzeit stand.
Nach einer kurzen Ansprache vom Trainer und einer Teambesprechung starteten die Jungs mit voller Zuversicht in die zweite Halbzeit und wollten sich die beiden Punkte ergattern. Sie bauten ihren Punktestand immer weiter auf und konnten diesen auch vorerst gut halten. Leider musste dann das Spiel unterbrochen werden, da Schlagenhaft Christoph bewusstlos mit einer Verletzung an der Schulter am Boden lag. Wir wünschen ihm alle gute Besserung! Nach diesem Rückschlag wurde die SG unsicher und machte mehr und mehr Fehler. Jedoch reichte es dem TSV 04 Feucht nicht,um in Führung zu kommen und so gewannen die Domstädter knapp mit einem 25:24.
Doch nach diesem Sieg können sich die Jungs noch nicht aufs Ohr legen, denn in drei Wochen steht ihnen noch das letzte Heimspiel der Vorrunde gegen den HG Ansbach bevor.

In der Landesliga Torschützenliste baut Tino Fabris (44 Tore | 8,80 Tore im ∅ pro Spiel) nun seine Führung auf den zweitplatzierten Emil Wilhelm (TSV Roßtal, 28 Tore) aus. Drittplatzierter ist Tobias Schmitt aus den eigenen Reihen mit 26 Toren.

 

TSV 04 Feucht SG Neutraubling-Regensburg
5 Peinemann, Tim 1
8 Kreil, Maximilian 2
11 Abraham, Hans 5
15 Bloß, Moritz 1
17 Möller, Anton 6
19 Imolauer, Vincent Diego 1
25 Schlagenhaft, Christoph 1
27 Vu, Anh Duc
33 Steinbinder, Max
69 Helmer, Jonas 2
90 Buheitel, Paul 4
94 Kreil, Niklas Elias 1
A Lovitz, Rafael
B Lauer, Uwe
C Lovitz, Manuel
1 Simion, Bogdan-Mircea
2 Köbernik, Vincent 1
5 Schmitt, Tobias 8
7 Kübler, Jakob
8 Spindler, Leonhard 2
9 Gsteu, Laurence
11 Graml, Vincent 1
12 Köbernik, Luis 2
16 Brönner, Titus
21 Bender, Henrik
66 Fabris, Tino 9
99 Heß, Jonas 2
A Matijevic, Mile

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 10217 anderen Abonnenten an.