fbpx
Infos für Zuschauer

Maximale Auslastung:
— Zuschauer
Keine Gästezuschauer
Bei Jugendspielen wird eine Begleitperson pro Spieler der Gastmannschaft zugelassen

Infos für Gästeteams

Bitte bringt eine vorbereitete Liste mit den erforderlichen Erreichbarkeiten (Name, Telefonnummer/E-Mail oder Adresse) von allen Beteiligten mit, die ihr bei eurer Ankunft unserem Hygieneverantwortlichen übergebt…..

Hygieneschutzkonzept

08.06.2021: Im Rahmen der Wiederaufnahme des Sportbetriebs wird seitens des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration ein Hygieneschutzkonzept für Sportvereine gefordert. Die einzel-nen Vorgaben sind im Rahmenkonzept für den Sport enthalten, die unter folgendem Link abrufbar sind….

+++WEITERE WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR ZUSCHAUER+++

Quelle: BLSV; Stand:07.06.21

 Ein Trainingsbetrieb hat nur in Absprache mit der Vorstandschaft stattzufinden! Die jeweils geltenden (inzidenzwertabhängigen) Öffnungsschritte gelten frühestens am Tag nach der amtlichen Bekanntmachung (voraussichtlich am 8. Tag nach Unterschreitung des jeweiligen Inzidenzwerts) der Stadt Regensburg.

Die Trainer werden hierüber rechtzeitig von der Vorstandschaft bzw. Jugendleitung informiert.

 Bei bestehender Testpflicht sollen grundsätzlich die kostenlosen Teststationen/-zentren/ Apotheken etc. genutzt werden. Die Bescheinigung ist mitzubringen und 4 Wochen durch den Trainer aufzubewahren. Im Einzelfall stellt die SG kostenlos Selbsttests zur Verfügung. Ein Selbsttest hat vor Ort unter Aufsicht (Trainer) zu erfolgen und eine Bescheinigung ist auszustellen.

Das negative Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Kinder bis zum sechsten Geburtstag sind von der Testpflicht ausgenommen.

 Vollständige geimpfte sowie genesene Personen unterliegen nicht der Testpflicht und müssen bei der Gesamtzahl der Gruppengröße – falls gegeben – nicht berücksichtigt werden. Ein Nachweis ist mitzuführen und aufzubewahren.

 Trainingseinheiten sind auf maximal 120 Minuten beschränkt.

 Vor Betreten der Sportanlage/Halle sind die Hände zu desinfizieren!

 FFP2-Maskenpflicht bei Betreten und Verlassen der (Frei-)Sportanlage/Halle, auf dem Weg von der Trainingsfläche zum WC, zur Umkleide und zurück, bis zum Warm-Up.

 Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m ist in der Halle und den Umkleiden jeder Zeit zu gewährleisten. Daraus ergibt sich folgende Festlegung der Personenzahl:

-Kerschensteiner Halle: Handballfeld 40 (ganze Halle 60)

-FOS/BOS Halle: Handballfeld 40 (ganze Halle 45)

-Königswiesen: Handballfeld 40 (ganze Halle 50)

-Napoleonstein: 20

Die o. g. Zahlen sind ungefähre Richtwerte.

*Sofern nicht eine Halle/Sportanlage explizit erwähnt wird, gelten die Regelungen für alle Hallen/Sportanlagen, die wir nutzen.

Stand: 08.06.2021

 Die städtischen Freisportanlagen Ost (Guerickestraße), West (Weinweg) und Oberer Wöhrd sind aktuell nach den gesetzlichen Vorgaben mit einem entsprechenden Hygienekonzept nutzbar.

Bei Bedarf können feste Trainingszeiten reserviert werden.

 Die Außensportanlage des SC Regensburg kann in bilateraler Absprache mit den anderen Abteilungen, v.a. Fußball, bzw. Mannschaften genutzt werden. Die Abstandsregelungen zu den anderen Gruppen sind zu beachten. Bei Bedarf werden Trainingszeiten festgelegt.

 Die Nutzung der Außensportanlage bei der FOS/BOS Halle ist untersagt.

 Nach jedem Training, bereits mit dem Beginn des Cool-Downs / Abdehnen / Auslaufen, ist die Halle je nach Möglichkeit zu lüften. Dabei sind die Zugangstüren und Fenster zu öffnen.

Vorgaben der Stadt Regensburg:

-bei einer Trainingszeit von 1h heißt das: 15 Minuten Lüften, 45 Minuten Training (falls möglich bei dauerhafter Lüftung), 15 Minuten Lüften

-bei einer Trainingszeit von 1,5h oder länger: 15 Minuten Lüften, max. 60 Minuten Training (falls möglich bei dauerhafter Lüftung), 15 Minuten Lüften

-mündliche Absprache mit Herrn Fuchs, Sportamt Regensburg: 2x 10 Minuten Lüftungszeit ist ausreichend

 Nach jedem Training sind die genutzten Sportgeräte zu desinfizieren und ein Hygienerundgang (Türklinken und Pausenzonen desinfizieren) durchzuführen.

 Regelungen Umkleiden/Duschen

-FFP2-Maskenpflicht, außer während dem Duschen! Der Mindestabstand von 1,5m ist ständig einzuhalten!

-Eine Kabine darf von max. 6 Personen gleichzeitig genutzt werden. Dabei ist der Mindestabstand von 1,5m einzuhalten.

-Es dürfen nur 3 Personen gleichzeitig duschen, in den Kabinen 3 und 4 in der Kerschensteiner Halle nur 2 Personen und nur jede zweite Dusch-/Waschgelegenheit darf genutzt werden.

-Die Zeit in der Kabine ist auf das Nötigste zu beschränken.

-Nach Möglichkeit sind die Umkleiden ausreichend durchzulüften.

-Nach Nutzung der Sanitäranlagen sind diese direkt vom Nutzer zu desinfizieren.

 Zusätzliche Maßnahmen Kinder-/Jugendtraining

-keine o. g. Masken- und Testpflicht für Kinder unter 6 Jahren

-pro Kind darf eine Begleitperson die Halle betreten bzw. beim Outdoor-Training anwesend sein; die o. g. Vorschriften (Abstand, FFP2-Maske etc.) sind zu beachten!

-Zuschauende Begleitpersonen sind nicht erlaubt (Vorgabe der Stadt Regensburg). Hiervon kann bei Schnuppertrainings ausnahmsweise abgewichen werden.

-Die restlichen Regelungen gelten entsprechend!

 Nach dem Training haben die Teilnehmer die Sportanlage/Halle/Umkleide unverzüglich zu verlassen.

 Von jedem Training ist eine Teilnehmerliste (analog o. digital) zu führen. Diese ist vier Wochen aufzu-bewahren.

 Keine Trainingsteilnahme bei Krankheitssymptomen!

Bei Bekanntwerden von einer Infizierung eines Trainingsteilnehmers ist zusätzlich zu den Benachrichtigungspflichten umgehend die Vorstandschaft zu informieren!

Bitte rechtzeitig der Vorstandschaft Bescheid geben, wenn das Desinfektionsmittel leer wird.

Im Ausnahmefall benötigte Selbsttests können eigenständig besorgt und über die SG abgerechnet werden (Rechnung/Kassenzettel aufbewahren!).