fbpx

Am letzten Spieltag in der Bezirksklasse Ost gastiert die H3 am kommenden Samstag um 17 Uhr beim HC Städtedreieck. Gleichwohl der Ausgang der Partie aufgrund der bereits feststehenden Meisterschaft der SG keinen Einfluss mehr auf die Tabelle hat, möchte die Rückoldt-Sieben mit einem Sieg die Saison ohne Verlustpunkt abschließen.

Die Stimmung im Team ist – wie sollte es schon anders sein – hervorragend. Nach dem Erfolg am vergangenen Wochenende gegen die HSG Nabburg/Schwarzenfeld ist das große Ziel aufstieg erreicht. Für die #3D3LTRUPPE ist dies jedoch kein Grund zur mangelnden Ambition. So folgte nur drei Tage nach der Aufstiegsfeier ein spontanes Testspiel gegen die SG Schierling/Langquaid, um sich angemessen auf die Partie im Städtedreieck vorzubereiten.
Dass die Aufgabe gegen den HC keine leichte wird, lässt sich allein beim Blick auf das Hinspiel erahnen. Die Gastgeber stellen eine Mischung aus jungen und erfahrenen Akteuren auf die Platte, die sehr unangenehm zu bespielen ist. Zwar klingt das Ergebnis von 33:24 aus dem Hinspiel sehr deutlich, doch beide Teams begegneten sich über weite Strecken auf Augenhöhe. Ebenso geht man im Lager der SG davon aus, dass die Hausherren mit großer Motivation zu Werke gehen werden. Bereits das Hinspiel war von einer hitzigen Atmosphäre geprägt.
Auf Seiten der Domstädter ist die Marschroute klar. Ein letztes Mal in dieser Saison möchte man über 60 Minuten eine konzentrierte Leistung bringen, um eine bislang makellose Spielzeit 2021/22 zu einem erfolgreichen Ende zu bringen.


Produkte