fbpx
Kategorie/n:

(Frauen · 1. Bundesliga) Die Wildcats des SV Union Halle-Neustadt feierten am Samstagabend vor 200 Zuschauern den höchsten Heimsieg in
der Erstligageschichte. Mit einem 29:15 gegen die Kurpfalz
Bären Ketsch sichert sich das Team von Jan-Henning Himborn zwei wichtige Punkte zum
Klassenerhalt in der 1. Bundesliga. Der Gastgeber entschied das Spiel schon früh in der
Partie. Bereits in der 13. Minute waren die Wildcats auf 10:3 weggezogen. Auch nach dem
Seitenwechsel hielt Union das Tempo hoch und ließ bei den Gästen nie Hoffnung aufkommen.
Beste Torschützin bei den Wildcats war Swantje Heimburg mit sieben Toren. Bei Ketsch
machte Cara Reuthal mit vier Toren auf sich aufmerksam.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD