fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Am Ende kannte das Ostduell zwischen dem SC DHfK Leipzig und den Füchsen Berlin keinen Sieger, die Partie endete mit einem 24:24-Unentschieden. Der Hauptstadtklub zeigte sich verbessert gegenüber dem Heimspiel gegen den SC Magdeburg, der Spitzenreiter verhinderte aber noch einmal die erste Saisonniederlage und hatte nach einem 10:13-Halbzeitrückstand am Ende auch die Chance auf den Sieg. Neben Torwart Kristian Saeveras wussten vor allem Lukas Krzikalla (8/4), Lukas Binder und Philipp Weber (je 6) zu überzeugen. Bei den Gästen stach vor allem Lasse Andersson mit sieben Treffern heraus.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1033 anderen Abonnenten an.