fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Der SC Magdeburg holte sich bei den Füchsen Berlin einen klaren 32:22 (14:12)-Sieg. Nach einem ausgeglichenen Start legte der SC Magdeburg in der zweiten Halbzeit ordentlich zu und setzte sich schnell beim Stand von 21:15 auf sechs Tore ab. Den Vorsprung bauten die Gäste beim 25:16 auf neun Tore aus und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Beste Werfer ihrer Teams waren Lasse Andersson mit neun und Michael Damgaard mit acht Toren.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1026 anderen Abonnenten an.