fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Der VfL Lübeck-Schwartau musste gegen den THW Kiel eine 35:27-Niederlage einstecken, wusste aber über weite Strecken zu überzeugen. Besonders in der ersten Halbzeit zeigten die Lübecker eine starke Leistung und hielten das Spiel lange offen. “Wir wollten unsere Jungs ein wenig aus der Komfortzone holen”, erklärte Filip Jicha anschließend auf der THW-Webseite. “Schwartau ist das gut gelungen.”

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1034 anderen Abonnenten an.