fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Die MT Melsungen hat ihre Zwangspause in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga gut überstanden und mit einem 32:31 (17:15) über den Bergischen HC den fünften Saisonsieg eingefahren. Knapp, aber nicht unverdient war es über die gesamte Spielzeit ein Erfolg, der das unterstrich, was auf dem speziell für die auch diesmal wieder in der Kasseler Rothenbach-Halle nicht zugelassenen Fans entworfenen Trikot zu lesen war: “Wir halten zusammen”. Waren es in der ersten Halbzeit Torhüter Silvio Heinevetter und die Rückraumschützen Kai Häfner und Julius Kühn, die den kleinen Unterschied machten, drehte nach dem Seitenwechsel Timo Kastening auf und avancierte mit neun Toren, davon einem Siebenmeter, zum erfolgreichsten Schützen der Partie. Für den Bergischen HC war David Schmidt mit nur einem Erfolg weniger der treffsicherste Akteur.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.