fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 2. Bundesliga) Der Handball Sport Verein Hamburg hat sein zweites Geisterspiel in der Sporthalle Hamburg deutlich gewonnen. Das Team von Trainer Torsten Jansen besiegte den TV 05/07 Hüttenberg mit 30:21 (14:10) und geriet zu keinem Zeitpunkt in Rückstand. Tobias Schimmelbauer war mit sechs Treffern erfolgreichster Torschütze. Durch den Erfolg steht der HSVH nun mit 10:4 Punkten auf Tabellenplatz drei und der TV Hüttenberg bleibt weiterhin in der Abstiegszone.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.