fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 2. Bundesliga) Die Handballer des Zweitligisten HSV Hamburg
haben nach ihrer Corona-Zwangspause den Trainingsbetrieb wieder
aufgenommen, beklagen jedoch einen erneuten Corona-Fall. Ein Spieler
ist am vergangenen Montag positiv getestet worden, teilte der Verein
am Mittwoch mit. Der Betroffene befinde sich ebenso in Quarantäne wie
zwei weitere Teammitglieder, die mit ihm in Hamburg eine
Wohngemeinschaft bilden. Die beiden Mitbewohner werden am Donnerstag
nochmals getestet. Danach steht fest, ob sie am Sonntag das Heimspiel
gegen die HSG Konstanz bestreiten können.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1033 anderen Abonnenten an.