fbpx
Kategorie/n:

(Männer · Oberliga) Ulf Meyhöfer ist seit Mai 2019 Präsident des Pfälzer Handball-Verbandes – und steht damit in einer schwierigen Zeit an der Spitze des kleinen Landesverbandes. Die erneute Schließung der Sporthallen sowie das Verbot von Trainings- und Spielbetrieb trifft gerade die Amateurvereine hart. Meyhöfer sorgt sich gerade um die Ehrenamtlichen, die in den meisten Vereinen die Hauptlast zu tragen haben. “Ich fürchte, dass die Motivation langsam endgültig ausgereizt ist und wir Ehrenamtler verlieren werden, welche frustriert und entnervt aufgeben”, erklärt er und betont: “Die Hallen müssten wieder geöffnet werden, sodass wir Trainingsangebote machen können. Das ist unsere Existenzgrundlage!”

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.