fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Es war die am meisten diskutierte Szene des Wochenendes und überschattete den Pflichtsieg des THW Kiel bei der HSG Nordhorn-Lingen: Steffen Weinhold wurde im Sprung von der Deckung der Gastgeber rüde aus dem Gleichgewicht gebracht und schlug bei der Landung mit dem Kopf auf dem Hallenboden auf. Diagnostiziert wurde ein “Schädel-Hirn-Trauma”, Folgeschäden wurden aber nicht festgestellt – beim morgigen Spiel in der Champions League gegen Veszprem wird der von Bundestrainer Alfred Gislason für den nächsten Lehrgang des Nationalteams nominierte Rückraumspieler dem deutschen Rekordmeister aber fehlen.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1034 anderen Abonnenten an.