fbpx
Kategorie/n:

(Männer · Champions League) Einen temporeichen Schlagabtausch lieferten sich am gestrigen Abend der THW Kiel und Gastgeber Veszprem. Mit einem 19:19 ging das Duell des deutschen und des ungarischen Meisters in die Pause, im zweiten Abschnitt ging Kiel dann sogar noch einmal in Führung – doch dann konnte das Team von Filip Jicha die Schlagzahl der Hausherren nicht mehr mitgehen: “Die Niederlage ist bitter, aber in den letzten 15 Minuten war nichts mehr drin für uns”, räumte der THW Coach nach der 33:41-Niederlage in der Pressekonferenz ein.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1026 anderen Abonnenten an.