fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Ausrufezeichen der HSG Wetzlar: Das Team von Kai Wandschneider feierte am Samstag einen souveränen Start-Ziel-Sieg gegen den THW Kiel, der am Ende mit 31:22 beinahe der deutlichste des Wochenendes gewesen wäre. Am Sonntag gelang dem HC Erlangen ein 31:21 gegen die bis dato wie Kiel ungeschlagenen MT Melsungen. Auf 6:0 Punkte bauten unterdessen die Rhein-Neckar Löwen, der Bergische HC und die SG Flensburg-Handewitt ihre Bilanz aus – hatten dabei aber zumindest zeitweise mehr Probleme als erwartet. Das Ostduell zwischen dem SC DHfK Leipzig und den Füchsen Berlin endetet unterdessen mit einer Punkteteilung.
Am späten Samstagabend verbuchte zudem der TVB Stuttgart mit 30:28 (17:15) gegen HBW Balingen-Weilstetten die Punkte drei und vier.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1033 anderen Abonnenten an.