fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Der THW Kiel setzt sich mit einem Sieg bei der HSG Nordhorn-Lingen an die Tabellenspitze der 1. Handball-Bundesliga. Die Zebras gewannen das Geisterspiel im Euregium ungefährdet mit 35:29 (17:13). Die größte Aufregung gab es vor der Pause, als erst Steffen Weinhold durch einem Foul unkontrollierte stürzte und kurz darauf Hendrik Pekeler die direkte rote Karte sah. Niclas Ekberg warf acht Tore für den THW, Robert Weber traf sechsmal für die Gastgeber. Am morgigen Sonntag stehen noch fünf Partien in der deutschen Beletage an.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1033 anderen Abonnenten an.