fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Statt eines kompletten Spieltags gab es aufgrund mehrerer positiver Corona-Tests nach der Länderspielwoche nur ein reduziertes Programm in der Handball-Bundesliga. Am Samstag besiegte Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen den TBV Lemgo Lippe mit 26:18 (14:9). Basis für den Heimsieg war eine starke Torhüterleistung von Nikolas Katsigiannis und ein druckvolles Angriffsspiel von den Rückraumpositionen. In den beiden Spielen am späten Samstagabend setzten sich der HC Erlangen in Ludwigshafen und Stuttgart gegen Hannover durch. Stuttgart schob sich kurzzeitig auf den zweiten Tabellenplatz, am Sonntag aber zog der THW Kiel mit einem 32:27-Arbeitssieg wieder vorbei. Die HSG Nordhorn-Lingen feierte unterdessen den zweiten Sieg in Serie, beim TuSEM Essen gab es einen 33:26-Erfolg.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1033 anderen Abonnenten an.