fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Zweites Spiel, zweiter Sieg – die Handballer des SC DHfK Leipzig haben sich mit dem 29:22 (15:9) beim HSC 2000 Coburg vorübergehend an die Spitze der Liqui Moly HBL gesetzt. Die Sachsen profitierten auch davon, dass die Rhein-Neckar Löwen beim 26:24 (14:13) im Derby bei den Eulen Ludwigshafen deutlich zu kämpfen hatten. Die weißen Westen konnten auch der THW Kiel mit einem 34:31 (17:18) gegen die TSV Hannover-Burgdorf sowie die MT Melsungen mit einem 27:21 (13:8) gegen den TBV Lemgo Lippe wahren. Mit einem furiosen 32:22 (14:12) bei den Füchsen Berlin rehabilierte sich der SC Magdeburg für seine Auftaktniederlage vom letzten Donnerstag, auch Frisch Auf Göppingen konnte mit dem 28:23 (13:15) gegen den HBW Balingen-Weilstetten die ersten Zähler der Saison einfahren.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.