fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Am 4. Spieltag der Handball-Bundesliga hat der SC DHfK Leipzig ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Im Spitzenspiel besiegte die Mannschaft von André Haber die Rhein-Neckar Löwen überraschend deutlich mit 28:23 (16:12). Auch der SC Magdeburg wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Die Mannschaft von SCM-Trainer Bennet Wiegert besiegte die Eulen Ludwigshafen mit 28:22 (13:11). In den anderen beiden Partien setzte sich die HSG Wetzlar mit 22:20 (13:13) gegen den Bergischen HC und die Füchse Berlin mit 31:27 (12:11) gegen den TSV Hannover-Burgdorf durch.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1033 anderen Abonnenten an.