fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Mit einem knappen, aber durchaus verdienten 27:25 (13:11) sind die Rhein-Neckar Löwen in den BGV Handball Cup 2020 gestartet. Gegen einen stark aufspielenden TVB Stuttgart machte Rechtsaußen Patrick Groetzki ein famoses Spiel und traf genauso wie Jannik Kohlbacher sechsmal. Uwe Gensheimer, der zeitweise auf ungewohnter Position im Rückraum-Zentrum agierte, trug fünf Tore zum ersten Löwen-Sieg seit März dieses Jahres bei. Der Kapitän der Löwen sah sich im Interview mit dem Youtube-Kanal der Löwen selbst als “Notnagel auf der Mitte” und betonte: “Ganz so blind einstudiert, wie es bei Andy der Fall ist, ist es bei mir sicherlich noch nicht.”

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1033 anderen Abonnenten an.