fbpx
Kategorie/n:

(Männer · EHF European League) Die Füchse Berlin haben in ihrem vierten Gruppenspiel in der European League den ersten Punktverlust hinnehmen müssen, bleiben aber ungeschlagen. Am Dienstagnachmittag kam der Handball-Bundesligist beim rumänischen Vertreter Dinamo Bukarest nicht über ein 26:26 (14:12)-Remis hinaus. Die Füchse sind aber weiterhin Tabellenführer der Gruppe B. Der SC Magdeburg verbuchte mit dem 28:23 (17:10) den vierten Sieg im fünften Spiel und bleibt Montpellier auf den Fersen. Das Spiel der Rhein-Neckar Löwen in Schaffhausen musste hingegen aufgrund von Corona-Fällen bei den Kadetten verlegt werden.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.