fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) Im Spiel gegen die SG Flensburg-Handewitt hat der HBW Balingen-Weilstetten am frühen Sonntagnachmittag erwartungsgemäß den Kürzeren gezogen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase nutzte der Favorit jeden Fehler der Schwaben gnadenlos aus und brachte das Spiel aus seiner Sicht in ein ruhiges Fahrwasser. Nach einem deutlichen 9:16-Rückstand zur Halbzeitpause gelang es den “Galliern” die zweite Hälfte ausgeglichen zu gestalten – mit der 25:32-Niederlage können sie entsprechend “ganz gut leben”. Trotz der Niederlage bleiben die Balinger auch nach dem 10. Spieltag auf einem Nichtabstiegsplatz.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.