fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 1. Bundesliga) “Es war ein sehr schwieriges Spiel und Wetzlar hat uns alles abverlangt”, räumte Flensburgs Trainer Maik Machulla im Gespräch bei Sky nach dem 29:27-Auswärtserfolg seines Teams in der Rittal Arena ein. Die Gastgeber hatten einmal mehr unterstrichen, wie gefährlich das Team von Kai Wandschneider auch für die Topteams der Liga ist. Zu einem weiteren Coup reichte es für die HSG aber nicht. “Dass wir über ganz weite Strecken Flensburg in allen Belangen gefordert haben, macht mir Mut für die nächsten Wochen”, zeigte sich Kai Wandschneider optimistisch. Der zweite Anlauf auf die ersten Punkte erfolgt am Mittwoch in Minden, Flensburg will in heimischer Halle gegen Nordhorn nachlegen.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1034 anderen Abonnenten an.