fbpx
Kategorie/n:

(Männer · EHF European League) Die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen sind bereits in der ersten Qualifikationsrunde zur European League gescheitert. Die Nordhessen unterlagen am Sonntag vor den Augen von Bundestrainer Alfred Gislason in Kassel dem dänischen Vertreter
Bjerringbro-Silkeborg mit 24:26 (12:16) und schieden nach dem 27:31 im Hinspiel frühzeitig aus. Beste Werfer für Melsungen waren die Nationalspieler Kai Häfner und Timo Kastening mit jeweils vier Toren. “Man kann vorher viel über Strategie reden, aber man muss sie im Spiel dann auch umsetzen”, kritisierte MT-Coach Gudmundur Gudmundsson.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.