fbpx
Kategorie/n:

(Frauen · DHB-Pokal) Abstand halten lautet eine der Faustregeln dieser Tage. Der amtierende Pokalsieger Thüringer HC hat sich beim Achtelfinalspiel in der leeren Göppinger EWS Arena deutlicher an die Distanz gehalten, als es die Frisch Auf Frauen gerne gesehen hätten. Mit einer 16:31 (10:20)-Niederlage schied das Team von Trainer und Geschäftsführer Aleksandar Knezevic aus dem Wettbewerb aus. “Wir waren zu Beginn in der Defensive weit weg von unserem Level. Es hat an Härte, Abstimmung und Timing gefehlt, auch im Angriff. Es ist schon bitter zu sehen, was zwei Wochen ohne Teamtraining für einen Rückstand erzeugen”, sagte Romy Morf.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.