fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 2. Bundesliga) Durchatmen beim HSV Hamburg: Der Zweitplatzierte setzte sich am Samstagabend erst nach einem engen Spiel hauchdünn mit 23:22 (12:12) gegen Kellerkind TV Emsdetten durch – dank Jonas Maier, der den letzten Wurf der Gäste parierte. Der drittplatzierte Dessau-Roßlauer HV musste sich dem ThSV Eisenach hingegen mit 29:32 (18:15) geschlagen geben. Im dritten Spiel des Tages setzte sich die SG BBM Bietigheim mit 25:18 (15:6) gegen den Wilhelmshavener HV durch und verließ damit den letzten Rang.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.