fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 2. Bundesliga) Am Freitag musste der EHV Aue musste die erste Niederlage der Saison hinnehmen, der HSV siegte mit 35:32 und stellte ebenso auf 4:0 Punkte wie Elbflorenz Dresden, das in Lübbecke erfolgreich war. An der Spitze findet sich aber das dritte Team mit weißer Weste, der ASV Hamm-Westfalen entschied einen Krimi gegen den zuvor ebenfalls ungeschlagenen VfL Gummersbach mit 27:25 für sich. Den ersten Saisonsieg konnten der VfL Lübeck-Schwartau und die HSG Konstanz feiern. Die Nordlichter besiegten den ThSV Eisenach am Ende klar mit 32:21 (14:11), die Handballer vom Bodensee kamen zu einem 31:26 (15:9) über den bis dahin verlustpunktfreien Dessau-Roßlauer HV. Dieser hat nun 4:2 Punkte, wie auch Rimpar nach dem Auswärtserfolg in Großwallstadt. Weiter ohne Punkte bleiben unterdessen Fürstenfeldbruck nach dem 27:30 gegen den WHV und Hüttenberg nach dem 20:22 gegen Bietigheim.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.