fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 2. Bundesliga) Der TV Emsdetten hatte mit Ausnahme des 0:1 über die gesamte Spielzeit geführt, beim 30:27 fünf Minuten vor dem Ende sogar mit drei Treffer – doch Ferndorf gelang mit einer Dreier-Serie der Ausgleich. Johannes Wasielewski hatte die Gastgeber zu Beginn der letzten Minute mit seinem achten Treffer in Führung gebracht, doch Lucas Schneider antwortete kurz darauf mit dem 31:31. Dies sollte nach einer Auszeit des TV Emsdetten und einem finalen Block von Sven Wesseling auch der Endstand bleiben. Der TVE verbessert sich durch den Punkt auf den sechzehnten Tabellenplatz, Ferndorf liegt mit 7:5 Punkten auf dem zehnten Rank.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1026 anderen Abonnenten an.