fbpx
Kategorie/n:

(Frauen · DHB-Pokal) Mit drei Partien startet der DHB-Pokal der Frauen an diesem Mittwoch in die neue Saison, coronabedingt ist diese gleich das Achtelfinale. Teilnahmeberechtigt sind in dieser Spielzeit nur noch die Erstligisten, dass es dennoch Pokal-Überraschungen geben kann, zeigte sich bereits im ersten Spiel: Der Buxtehuder SV schaltet in einem Thriller den verlustpunktfreien Spitzenreiter Borussia Dortmund mit 26:25 aus. Das Ticket ins Viertelfinale sicherten sich zudem Buchholz-Rosengarten mit einem Sieg gegen Oldenburg und Bietigheim mit einem Erfolg in Mainz. Im ersten Spiel am Samstag setzte sich Blomberg ungefährdet gegen Bensheim/Auerbach durch, Leverkusen, Bad Wildungen, Thüringer HC und Metzingen lösten ebenfalls das Ticket ins Viertelfinale, das für 30./31. Januar angesetzt ist. Das Final4 soll am 23./24. Mai 2021 in Stuttgart stattfinden.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1033 anderen Abonnenten an.