fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 2. Bundesliga) Wichtige Punkte für den Wilhelmshavener HV: Im einzigen Spiel im Unterhaus am Samstag setzte sich der WHV mit 35:32 (17:15) gegen den TuS Fürstenfeldbruck durch. Verdank Delia war bei dem Erfolg mit neun Toren bester Werfer der Gastgeber, für die Brucker Panther traf Tim Kaulitz siebenmal. Wilhelmshaven hat nun 16:26 Zähler auf dem Konto und hat damit etwas Luft auf die Abstiegsränge. Der TuS vergab hingegen die Chance, durch den Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten den Abstiegskampf noch spannender zu gestalten.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1026 anderen Abonnenten an.