fbpx
Kategorie/n:

(Frauen · 2. Bundesliga) Gleich mit fünf Partien eröffnete die 2. Handball Bundesliga der Frauen am heutigen Samstag die Saison. Der erste Spitzenreiter sind dabei die Füchse Berlin, die sich in heimischer Halle mit 29:18 gegen den VfL Waiblingen durchsetzten und damit den deutlichsten Erfolg des Tages errangen. Die vier weiteren Partien endeten mit Auswärtserfolgen: Während sich die SG H2Ku Herrenberg in Freiburg, die TG Nürtingen in Rödertal sowie Solingen in Beyeröhde relativ klar durchsetzten, gelang Kirchhof in Bremen ein 33:30. Am Sonntag gab es nur eine Begegnung und die war ein Krimi: Ein Doppelschlag Jenny Choinowski und Rebeka Ertl bescherte Zwickau in Leipzig am Ende vor 358 Zuschauern einen 27:26-Erfolg. Die Partie zwischen Lintfort und Nord Harrislee wurde verschoben.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1035 anderen Abonnenten an.