fbpx
Kategorie/n:

(Männer · 2. Bundesliga) Während der ThSV Eisenach mit einem 36:24 gegen den Wilhelmshavener HV weiter im Mittelfeld der Tabelle festsetzt und sich der ASV Hamm-Westfalen und der TV Großwallstadt nach einem Krimi die Punkte teilten, stand der Abend in der 2. Handball Bundesliga vor allem im Zeichen des Spitzenspiels. In diesem erarbeitete sich der HSV Hamburg bereits im ersten Abschnitt eine 17:9-Führung und steuerte in der Folge zu einem 29:22-Erfolg, der den Vorsprung des Teams von Torsten Jansen bereits auf vier Minuspunkte anwachsen lässt. Lübbecke kann unterdessen am Sonntag mit einem Erfolg in Dresden mit den Oberbergischen an Punkten gleichziehen, der HSV Hamburg ist am gleichen Tag gegen den EHV Aue gefordert. Zuvor gibt es aber bereits weitere Partien.

Mehr dazu….
HANDBALL WORLD

close

News einfach per E-Mail bekommen. Wähle Deine bevorzugte Kategorie oder auch alle Infos rund um die SG Regensburg

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 1026 anderen Abonnenten an.