Die Herren II der SG Regensburg sind am Sonntag zu Gast in Buckenhofen.

Die Hausherren belegen aktuell den 10. Tabellenplatz und benötigen noch Zähler, um den Klassenerhalt perfekt machen zu können. Die Gäste aus Regensburg hingegen wollen ihre Siegesserie ausbauen und weiter an der Tabellenspitze bleiben.

Der letzte Sieg der Buckenhofer liegt schon etwas zurück, so konnte man letztmals am 1.12. gegen Forchheim als Sieger vom Feld gehen und wird darauf brennen am Wochenende vor heimischen Publikum sein ganzes Können demonstrieren zu können. Die Gäste reisen mit großem Selbstvertrauen an und wissen, dass man keinen Gegner unterschätzen darf. "Natürlich schauen wir uns die Ergebnisse an, aber wir lassen uns davon nicht blenden. Wir müssen jedes Spiel ernst nehmen und 60. Minuten Gas geben!", so Coach Sigl vor der Partie.

Tat man sich im Hinspiel in den ersten 30 Minuten noch schwer, so fordert der Regensburger Trainer jetzt "Einsatz von Anpfiff an". Eine kompakte Abwehr soll wieder Grundlage für den Erfolg werden. Verbessern muss die Reserve der Bayernligatruppe lediglich ihre Chancenverwertung, die in den letzten Spielen teils sehr schlecht ausfiel.

Hinspiel: Herren II – SV Buckenhofen 25:16 (13:9)

Die Mannschaft würde sich freuen, wenn der ein oder andere den weiten Weg auf sich nimmt, um sie am Sonntag im letzten Spiel vor der Faschingspause zu unterstützen.

Anwurf ist um 15:00 Uhr. Gespielt wird in Realschul-Sporthalle, Pestalozzistraße 2 I 91301 Forchheim