Ein weiterer Heimsieg für den Spaßclub

Die Damen I trugen am 25.01.2020 das erste Rückrundenspiel der Saison aus und holten dabei auch die Punkte nach Hause. Wir starteten mit einer guten 3:2:1 Abwehr, die aber dann immer mal wieder im Laufe des Spiels auf eine 6:0 umgestellt wurde.

Beide Mannschaften setzten auf ihre Schnelligkeit. Schon in der Sekunde 28 gingen unsere Damen durch einen sauberen Spielzug und einem daraus resultierenden Tor in Führung. Fast im Wechsel erzielten dann beide Mannschaften Tor um Tor und beschleunigten das Spielgeschehen weiterhin, so dass es ab der Spielminute 13:30 einen Gleichstand von 5:5 gab. Beide Mannschaften kämpften um den Sieg – unsere Gegner wollten die 2 Punkte genauso wie wir, was zunächst ein deutliches Absetzen nicht ermöglichte. Somit gingen wir mit einem Gleichstand in die Halbzeit (12:12)

In der zweiten Halbzeit verloren wir trotz des Gleichstand und einem anschließenden schnellen gegnerischen Tor in der 30. Spielminute (12:13) unseren Kampfgeist nicht und belohnten uns mit einem Vorsprung ab der 33. Spielminute (14:13). Wir machten es uns zum Vorteil, dass die Gegnerische Mannschaft Ihr Tempo aus der 1 Halbzeit nicht halten konnte und erzielten somit Ballgewinne, welche zu Konter-Möglichkeiten führten. Ebenfalls ließ die Konzentration und damit die Passgenauigkeit der Brooklynunited-Ladies nach, was uns ebenfalls in die Karten spielte. Somit entschieden wir das Spiel mit 28:20 und einem fair verdienten Sieg, trotz krankheitsbedingter Ausfälle, für uns.

Es spielten:
Hauer Simone (4), Deiminger Stefanie (1), Rrokja Michelle (3), Sigl Yvonne (8), Bayar Sibel (1/1), Sperl Lisa (2), Schulz Susanne (3/1), Domko Vivien (1), Gaschler Barbara, (1), Hofmann Daniela (5)
Im Tor:
Hofmann Verena, Eckl Lucia