• MannschaftssliderH1
  • MannschaftssliderD1
  • MannschaftssliderH2-3
  • MannschaftssliderD2

Damen I erwischen rabenschwarzen Tag in Forchheim

Samstag führte uns der Weg zum Tabellenführer nach Forchheim. Ersatzgeschwächt ohne Ronja Hauck (Urlaub), Moni Deiminger(Arbeit), Claudia Stocker (Verletzung) und Luci Eckl (Damen 2) starteten wir in die Partie. Aussichtslos war das für uns auf gar keinen Fall, da wir das Hinspiel für uns entscheiden und vergangene Saison auch in Forchheim Punkten konnten.

Der Start ins Spiel verlief holprig. Sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr bekamen wir keinen Zugriff. Die Spielzüge funktionierten nur teilweise. In der Abwehr verhielten wir uns viel zu statisch und standen nicht im Verbund. So stand es nach 20 Minuten 14:9 für den Gastgeber. Gerade Forchheims Nr. 10 und Nr.6 waren zu diesem Zeitpunkt kaum zu stoppen.

Nach der Halbzeit wollten wir es dem Gegner auf keinen Fall zu einfach machen und unsere Fähigkeiten abrufen, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Dies gelang durch die Manndeckung von Steffi Bach für einen kurzen Moment. Durch unser fehlendes Umschaltverhalten konnte Forchheim ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauen! So endete die Partie 36:24 verdient für den Tabellenführer.

Ein großer Dank geht an Hermann Reiss, der uns einen Bus zur Verfügung gestellt hat.

Verena Hofmann (Tor), Simone Hauer 6/3, Stefanie Bach 2, Jobst Yvonne 3, Kerstin Riedmüller 3, Nadine Heiligtag 2, Christine Schindler, Lisa Sperl 2, Susanne Schulz 3, Vivien Domko 1, Daniela Hofmann 2